Im Januar 2019 hat sich der Verein „Netzwerk KonfiCamps in Deutschland e.V.“ in Drübeck gegründet. Der Verein ist aus einer KonfiCamp-Netzwerk-Bewegung heraus entstanden, die sich seit 2007 einmal im Jahr (am letzten Wochenende im Januar) zu einer Tagung des KonfiCamp-Netzwerkes in Deutschland im Kloster Drübeck in Sachsen-Anhalt trifft.

 

Viele Menschen, die schon Erfahrung in Sachen KonfiCamps haben und auch eine Reihe von Leuten, die Lust dazu haben, KonfiCamps auszuprobieren, treffen sich dort, tauschen sich über ihre Erfahrungen aus, geben Tipps, Tricks und manche (Spiel-)Idee weiter und bilden sich inhaltlich zu einem Thema fort, das für die Arbeit mit KonfiCamps relevant ist.

 

Der Verein bildet sozusagen ein neues Level dieses Netzwerkes ab.

 

Der Verein hat es sich laut Satzung zum Ziel gesetzt:

1. KonfiCamps in Deutschland zu vernetzen, zu verbreiten und zu fördern.

2. Diese theologisch sowie gemeindepädagogisch zu profilieren und zu unterstützen.

3. Leitlinien zu entwerfen.

 

Das sind die Personen, die zurzeit im Vorstand des Vereins sind:

 

 

1. Vorsitzender

Burkhardt Nolte

 

Schulreferent und Jugendpfarrer im Kirchenkreis Paderborn

Autor von „Holk 2.0“ und „Konfis auf Gottsuche. Der Kurs“

 

 

 

 

 

 

2. Vorsitzender

Steffen Weusten

 

Dozent für Konfirmandenarbeit am PTI der EKM in Drübeck

Theologische Leitung der KonfiCamps in Wittenberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schriftführer

Hendrik Zernke

 

Jugendreferent im Kirchenkreis Paderborn

Leitung der KonfiCamps im Kirchenkreis Paderborn

 

 

 

 

 

 

 

Kassierer

Thorsten Rohloff

 

Pfarrer der Kirchengemeinde St. Petri Weende in Göttingen

Jugendpfarrer des Kirchenkreises Göttingen und Leitung des KonfiCamps Göttingen

 

 

 

 

 

 

 

 

Beratende Mitglieder im Vorstand:

 

 

Christina Bosse

 

Leiterin des Fachbereichs Kirche mit Kindern und Konfiarbeit in der Landeskirche Braunschweig

 

 

 

 

 

 

 

 

Hans-Ulrich Keßler

 

Direktor des PTI (Pädagogisch-Theologisches Institut) der Nordkirche. Autor von „Holk 2.0“ und „Konfis auf Gottsuche. Der Kurs“

 

 

 

 

 

 

 

 

Prof. Dr. Marcell Sass

 

Prof. für Praktische Theologie an der Philipps-Universität in Marburg. Autor von „Freizeiten mit Konfirmandinnen und Konfirmanden. Praktisch-theologische Perspektiven“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

David Bongartz

 

Gemeindepfarrer in St. Augustin und KonfiCamp-Leiter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum/Datenschutz

Netzwerk KonfiCamps in Deutschland e.V. │ Tel. 05251/108719 │ netzwerk-Konficamps@posteo.de